29.04.2007

Zwei Siege für Marcel in der Trophy-Wertung im Rahmen des Jim Clark Revivals 2007

27.-29.04.2007 Hockenheim / Jim Clark Revival

Qualifikation 1:
Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen bis zu 30°C gingen am Freitag die 21 Formel 3 Fahrzeuge in die erste Qualifikation 2007. Nach der 30-minütigen Session stand Marcel auf dem 9.Gesamtrang und auf der ersten Position in der Trophywertung. "Danke an das Team, dass mir ein super Auto hingestellt hat."

Qualifikation 2:
Am Nachmittag ging der ATS Formel 3 Cup in die 2.Qualifikation, um die Startaufstellung für das Sonntagsrennen zu bestimmen. Am Ende belegte Marcel den 7.Gesamtrang und ebenfalls den ersten Platz in der Trophywertung. Die zwei top 10 Platzierungen aus den Qualifikationen sollten eine gute Ausganssituation für die Rennen am Samstag und Sonntag sein.

Rennen 1:
Am Samstag Vormittag ging zum ersten mal in der Saison 2007 die Ampel des ATS Formel 3 Cup aus. Der Start verlief nicht ganz optimal, da ein Fahrzeug vor Marcel stehen geblieben ist und er somit ausweichen und vom Gas gehen musste. Trotz allem gewann er 2 Plätze und fuhr somit in der ersten Runde von Startplatz 9 auf den 7. Rang welchen er auch das gesammte Rennen über halten konnte und jede Runden seinen Vorsprung auf den 8 platzierten vergrößern konnte. "Das Rennen war super,in der Trophy Wertung den Sieg eingefahren und im Cup den 7. Rang belegt, das ist echt großartig. Jetzt morgen nochmal so ein Rennen fahren und das Wochenende ist perfekt,weil ich mit dem alten Auto immer unter den Top 10 bin"

Rennen 2:
"Der Start war etwas besser als gestern, aber perfekt war er noch nicht. deshalb habe ich einen Platz verloren und kam somit aus der ersten Runde auf dem 8. Platz liegend über die Ziellinie. Das Rennen verlief reibungslos, bis es ans Überrunden ging,da hatte ich Probleme Eingang Motodrom und musste viel langsamer durch die Kurve und somit konnte Christian Vitoris meinen herrausgefahren Vorsprung stark verkürzen und auf der Parabolika im Windschatten vorbei gehen." Das Rennen konnte Marcel auf dem 8. Rang beenden, da ein anderer Fahrer einen Motorschaden hatte und alle einen Platz weiter anch vorne gerückt sind. "Ich freue mich sehr, auch am Sonntag die Trohy-Wertung gewonnen zu haben. Trotzdem ärgere ich mich darüber, dass ich einen Platz verloren habe weil ein langsameres Fahrzeug die blauen Flaggen missachtet und somit in das Rennen eingegriffen hat. Trotz allem bin ich mit dem Saisonstart sehr zufrieden - besser kann es kaum laufen." An allen 3 Tagen war Marcel schnellster in der Trophy-Wertung und immer unter den Top 10. "Danke an alle, die mir das ermöglicht haben"

Ergebnisse (pdf): Wertungslauf 01 Wertungslauf 02

Bildergallery